Venedig.com - Alles über Venedig von A bis Z

Startseite   Freie Zimmer   A bis Z   Kunst-Kultur   Venedig erleben   Sonstiges   Fotos   Presse   Kontakt
  
  

Hochwasserschutz für
einen der berühmtesten Glockentürme der Welt :
den Campanile di San Marco

  
  

Der Campanile leidet unter den Folgen des stetig wiederkehrenden Hochwassers und
dem beschädigten Fundament.

  

Seit mehreren Wochen ist der Markusplatz mal wieder eine Baustelle.

Die Hochwasserstände in Venedig scheinen für
das höchste Gebäude der Stadt (98,6 m) verhängnisvolle Folgen zu haben.

Mit jedem Mal, wenn das Wasser steigt und
die Piazza San Marco mit seinen salzigen Fluten bedeckt, hinterlässt,
das Meer seine Spuren im Form von eines Salzfilmes.

Diese frisst sich langsam, aber beständig in die grandiosen Bauwerke der Lagunenstadt.

Zwar sollen künftige Überschwemmungen durch das Hochwasserschutzsystem MOSE verhindert werden,
doch für den Campanile wäre es verheerend, so lange zu warten bis jenes fertig gestellt ist.

Einige erst Initiativen sahen die Erhöhung des Markusplatz als sinnvolle Lösung des Überflutungsproblems,
doch diese wurden wieder verworfen.

Die aktuelle Methode sieht nur die Erhöhung und Verstärkung des Uferkais vor.
Weiter werden diverse Ableitungssysteme installiert.

Ein weiteres Problem stellen die Holzpfähle, auf welchen der beliebte Glockenturm steht, dar.
Denn auch an ihnen nagt das Wasser, weshalb sie mittlerweile marode geworden sind.

Natürlich will man in Venedig keinen weiteres Mal abwarten,
bis der „Padrone di casa“ (Herr des Hauses) in sich zusammen stürzt.

Auch möchte man in Venedig keinen schiefen Turm wie in Pisa.

Also wird von ThyssenKrupp Titan geliefert,
um mit einer Art monströsem Korsett das Fundament zu verstärken und auszugleichen.

Titan weißt unter derartigen Bedingungen eine extrem lange Lebensdauer auf.

Bei keinem anderen Material trifft man diese laut Markus Holz,
dem Geschäftsführer von ThyssenKrupp Titanium, an.

   
  
  

Datenschutz Erklärung

Sie haben die Garantie

 - Ihre E-Mail Adresse wird NUR zur Beantwortung dieser Anfrage benutzt.
 - Ihre E-Mail Adresse wird NICHT an Dritte weitergegeben.
 - Sie bekommen KEINE SPAM Mail von uns

  
  
  
Wir helfen Ihnen gerne: Das Team der Zimmervermittlung

Menschen statt Maschinen:

Computer Automaten auf Internet Reise Plattformen
sind oftmals nicht flexibel genug und
gehen nicht auf Sonderwünsche ein.

Bei uns werden Sie noch von Menschen bedient.
(Zimmervermittlung für Venedig)

   Deshalb:
Falls Sie Fragen haben, rufen Sie mich einfach an:

Fr. Gabi Holzinger (links im Bild) 0049 - 8171 - 911 60 85

  
  
  

Startseite     Freie Zimmer      Kontakt     TouriNet      Venedig.com  -  Spezialist für Venedig, Juli 2015