Venedig.com - Alles über Venedig von A bis Z

Startseite   Freie Zimmer   A bis Z   Kunst-Kultur   Venedig erleben   Sonstiges   Fotos   Presse   Kontakt
  
  

Biennale di Venezia 2009: Fare Mondi // Weltenmachen

  
  

53. Internationale Kunstausstellung
7. Juni – 22. November 2009; Vernissage: 4., 5. & 6. Juni 2009

  

Gut ein Jahr nach der letzten Biennale trafen sich Paolo Baratta,
dem Präsidenten der Biennale Venedig, und Daniel Birnbaum,
dem künstlerischen Leiter der 53. Exposition,
mit den Repräsentanten der nationalen Pavillons der Ausstellung von 2009.

Der Präsident informierte bereits während diesem Treffen,
dass der italienische Pavillon nicht mehr temporal begrenzt stattfinden soll,
sondern in eine dauerhafte, das ganze Jahr geöffnete Kunstexposition umgeformt wird.

Gleichzeitig lud er die anderen, in eigenen Pavillons ausstellenden, Länder ein,
es dem italienischen Modell gleichzutun, beziehungsweise diese öfter,
nicht nur zu den Biennalen der Kunst- und Architektur zu bestücken und zu öffnen.

Andorra, Gabun, Montenegro, Pakistan, das Fürstentum Monaco, Südafrika und
die Vereinigten Arabischen Emirate, wurden als Debütanten der Biennale besonders begrüßt und willkommen geheißen.

Darauf stellte Daniel Birnbaum grob sein Konzept dar und präsentierte den Titel der 53. Internationalen Kunstausstellung:
Fare Mondi // Weltenmachen
Birnbaum will mit diesem Namen den Schaffensprozess der Werke betonen.

Mittlerweile ist bereits bekannt, dass Joko Ono und John Baldessari,
als bedeutende Persönlichkeiten der zeitgenössischen Kunst,
mit dem Leone d`Oro alla Carriera ausgezeichnet werden.

Die Filmfestspiele, la Biennale Cinema, beginnt 2009 am 2. September.
Während ihr wird amerikanische Trickfilm-Regisseur und -Produzent John Lasseter mit
dem Goldene Löwe für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Unter seiner Regie entstand 1995 mit Toy Story, der erste komplett computeranimierte Film.

Der Tanz feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Biennalenjubiläum.

Diesem zu Ehren, entstand das Programm Grado zero,
welches von dem Choreographen Ismael Ivo geleitet wird und
in einem sich über drei Jahre spannenden Bogen stattfindet.

Im Bereich Theater überzeugte die Griechin Irene Papas die Beauftragten der 40. Theaterfestspiele der
Biennale und bekam den Goldenen Löwen verliehen.

   
  
  

Datenschutz Erklärung

Sie haben die Garantie

 - Ihre E-Mail Adresse wird NUR zur Beantwortung dieser Anfrage benutzt.
 - Ihre E-Mail Adresse wird NICHT an Dritte weitergegeben.
 - Sie bekommen KEINE SPAM Mail von uns

  
  
  
Wir helfen Ihnen gerne: Das Team der Zimmervermittlung

Menschen statt Maschinen:

Computer Automaten auf Internet Reise Plattformen
sind oftmals nicht flexibel genug und
gehen nicht auf Sonderwünsche ein.

Bei uns werden Sie noch von Menschen bedient.
(Zimmervermittlung für Venedig)

   Deshalb:
Falls Sie Fragen haben, rufen Sie mich einfach an:

Fr. Gabi Holzinger (links im Bild) 0049 - 8171 - 911 60 85

  
  
  

Startseite     Freie Zimmer      Kontakt     TouriNet      Venedig.com  -  Spezialist für Venedig, Juli 2015