Experte für Venedig

Startseite    Freie Zimmer   Gondeln    Wassertaxi     A bis Z     Kunst-Kultur    Sonstiges   Fotos
  
  

Venedig Stadtteil Santa Croce - Alles Wissenswerte

  

Santa Croce ist das westlichste der insgesamt sechs Stadtviertel (Sestrieri)
des historischen Zentrums der Lagunenstadt.

Heute leben hier auf einer Fläche von rund 94 ha ca. 5.500 Einwohner,
die sich auf drei Pfarren aufteilen.

Die für das Stadtviertel namensgebende Kirche Santa Croce
wurde allerdings im 19. Jahrhundert abgerissen.

An ihrer Stelle befindet sich heute die Parkanlage „Giardini Papadopoli”.

  
  
  
Das Tor zur Stadt
  

Für viele Besucher und nicht zuletzt auch für die Bewohner von Venedig ist dieser Stadtteil heute das Tor zur Stadt bzw. das Tor zur Welt.

An der Piazzale Roma, dem einzigen Ort Venedigs
der mit dem PKW, Bus und seit kurzem auch mit der Straßenbahn erreichbar ist,
betreten bzw. verlassen ein Großteil der Besucher und Bewohner die Stadt.

Über die 1933 eröffnete Ponte della Libertà ("Brücke der Freiheit")
ist dieser Platz mit dem Festland verbunden.

Auch der für die Stadt wichtige Fähr- und Kreuzfahrthafen
auf der Insel Tronchetto befindet sich in Santa Croce.

  
  
  
Früher…
  

Santa Croce ist aber gleichzeitig auch einer der ältesten Stadtteile Venedigs,
in dem man bis heute den früheren Reichtum der Stadt spüren kann.

Insbesondere je weiter man sich in Richtung des Stadtzentrums begibt
werden die Gassen enger und zu einem undurchschaubaren Labyrinth,
das zu einer Stadtentdeckung einlädt.

Santa Croce verfügt direkt am Canal Grande über Museen von weltbekanntem Rang.

Das Museum Ca' Pesaro, untergebracht in einem barocken Palazzo,
ist heute internationale Galerie für moderne Kunst.

Wenige Schritte weiter im Fontego dei Turchi (früher Handelshaus der Türken)
befindet sich das sehenswerte Naturgeschichtliche Museum.

Historisch interessierte Besucher, die gerne fühlen möchten,
wie sich das Leben der Reichen im 17. Jahrhundert anfühlte,
sind im Palazzo Moncenigo gut aufgehoben.

Neben beeindruckenden Fresken und opulenten Gemälden werden hier auch Gegenstände des Alltags der Oberschicht dieser Zeit ausgestellt und versetzen die Besucher in eine vergangene Zeit.

  
  
  
… und heute
  

Santa Croce ist trotz seiner historischen Schätze aber auch ein beliebtes Wohnviertel der Venezianer,
da es in noch über normale städtische Strukturen verfügt,
die nicht ausschließlich vom Tourismus dominiert werden.

Kleine Geschäfte, versteckte Bäckerei, ursprüngliche Bars und viele charmante Ecken
machen das "Stadtsechstel" beliebt.

In Santa Croce befinden sich noch viele der kleinen Bacari,
die aus dem Lebensalltag der Venezianer nicht wegzudenken sind.

Bei cichèti (kleinen Happen) und einer ombra (Gläschen Wein)
zeigt sich die Lagunenstadt von ihrer authentischen Seite.

Am besten entdeckt man die kleinen Bacari bei einem Spaziergang,
nachmittags und abends erkennt man sie an den Menschentrauben,
die mit einem Gläschen Wein in den Gassen stehen.

Einer der bei den Einheimischen beliebtesten und auch größten Plätze der Stadt
befindet sich in Santa Croce: Der Campo San Giacomo dell'Orio.

Hier ist das Alltagsleben Zuhause: Spielende Kinder,
für Prüfungen lernende Studierende oder grauhaarige Herren
beim Kartenspielen übertragen das gemäßigte Tempo der Stadt auch auf den Besucher.

Am Abend, rechtzeitig vor dem Abendessen, füllt sich der Platz:
Es ist Zeit für den Aperitif.

In den unzähligen Bars des Platzes lässt sich der Abend,
am besten bei einem Spritz (der übrigens aus Venedig stammt),
in diesem sehr sympathischen Stadtteil einläuten.

  
  
  
Santa Croce - Lageplan

Der Plan von http://www.OpenStreetMap.org
© OpenStreetMap-Mitwirkende

  
  
  

Das könnte Sie auch interessieren !

Schneller Flughafen Transfer mit Wasser Taxi

Jetzt 25 hochwertige Reiseführer kostenlos downloaden

Venedig entdecken:
Viele interessante Touren

Viele interessante Angebote auf unserer Startseite

  
  
  

Alle Venedig  Sehenswürdigkeiten von A bis Z:  Infos und Preise

Alle Sehenswürdigkeiten in Venedig mit vielen Tipps und Tricks.

Alle Preise und Öffnungszeiten.

Alles was Sie über Venedig wissen müssen
übersichtlich sortiert von A bis Z

Hier klicken

  
  
  

Startseite   -    Experte für Venedig    Juli 2017